Absinth mit dem Teufel

Spiele der Nacht

Klappentext


Zwei Seelen wohnen, ach! In meiner Brust. 

 

Ein Blick in die Mündung einer Waffe. Ein Blick in den Abgrund einer Seele.

 

Um seine Haushaltskasse aufzubessern, trägt der junge Buchhändler David Rowbotham in seinem beschaulichen, englischen Heimatdörfchen die Zeitungen aus. Sein täglicher Weg führt ihn auch zu dem einsamen Haus am Ortsrand, das im Dorf nur als »das Geisterhaus« bekannt ist.

 

Dessen Bewohner ist seltsam. Verrückt. Anziehend. Gefährlich.

 

Fasziniert von dem geheimnisvollen Mann, kehrt David wieder und wieder zu dem Haus zurück. Ein Spiel zwischen Licht und Dunkelheit beginnt …

 

< Zurück